Skandika Jupiter SF 1010 im Detail

Der Skandika Jupiter SF 1010 ist ein Ellipsentrainer, das heißt, sein Schwungrad ist im vorderen Teil verbaut und unterstützt zusammen mit der großen Schrittlänge ein gelenkschonendes Training, stärkt Ihr kardio-vaskuläres System, regt Ihren Stoffwechsel dauerhaft an, trainiert bis zu 86% Ihrer gesamten Körpermuskulatur und schenkt Ihnen Fitness und Wohlbefinden.

Durch die vollautomatische computergesteuerte Magnettechnologie des Rades bietet der Jupiter SF 1010 ein Schwungmassensystem mit individueller Belastungssteuerung von ca. 21 Kilogramm.

Hervorzuheben ist hier die flexible Einstellungsmöglichkeit des Widerstandes, denn dieser ist zwischen 10 und 350 Watt einstellbar. So profitieren nicht nur Profis wie Joey Kelly, der dieses Produkt empfiehlt, sondern auch Anfänger vom Skandika Jupiter SF 1010.

Über die Handpulssensoren und den Brustgurt analysiert der Jupiter SF 1010 die Herzfrequenz und koppelt mithilfe eines Multifunktionscomputers Ihre Herzrate mit dem ausgewählten Trainingsprogramm. Sie erhalten somit ein perfekt auf Sie abgestimmtes Fitnessprogramm: Gewichtsreduktion, Fettverbrennung, anaerobes Kraft- und Muskeltraining, sowie aerobes Konditionstraining.

Besonderheiten des Skandika Jupiter SF 1010

Als erste Besonderheit fällt die Koppelung der Herzrate mit dem Trainingsprogramm auf, da dieses dazu dient, einer Überbelastung vorzubeugen.

Abgesehen davon existieren es zudem 20 Trainingsprogramme mit 4 unterschiedlichen Nutzerprofilen sowie eine zusätzliche Erholungspulsmessung zur Überprüfung der persönlichen Kondition. Dadurch wird ein individuell einstellbares variables Training von Aufwärmung über Muskel- oder Konditionstraining bis zu professioneller Wettkampfvorbereitung geboten.

Der LCD-Monitor mit Hintergrundbeleuchtung zeigt alle relevanten Trainingsdaten auf einen Blick an. Zusätzlich können über ein Drehrad die Geschwindigkeit, sowie alle Zielwerte schnell und unkompliziert eingestellt werden.

Der Jupiter SF 1010 Crosstrainer von Skandika bietet eine breite Auswahl an Trainingsprogrammen: zum einen ein manuelles Programm, welches eine Quick-Start Funktion bietet, mit der Sie auf Knopfdruck sofort mit dem Training beginnen können. Zudem können Sie die Belastung jederzeit an Ihre Bedürfnisse anpassen. Zum anderen sind 12 Trainingsprogramme vordefiniert, welche dazu dienen, dass Sie sich vorher über Ihr Trainingsziel entscheiden können, welches der Computer dann für Sie realisiert. (z.B.: Berg/Tal, Rampe, Intervall, Fettverbrennung etc.)

Innerhalb jedes Trainingsprofils können Sie zusätzlich Trainingszeit, Strecke, Kalorienverbrauch sowie eine gewählte Pulsobergrenze bestimmen.

Des weiteren besteht ein persönlich definierbares Trainingsprofil. In diesem Programm haben Sie die Möglichkeit, die Belastung in jeder einzigen Minute Ihres Trainings vorher zu programmieren. Selbstverständlich können Sie auch hier die Trainingszeit, Strecke, Kalorienverbrauch und Ihre persönliche Pulsobergrenze definieren.

Außerdem gibt es noch Programme für die Zielherzfrequenz und ein Körperfettprogramm, damit Sie auf diese Werte ebenfalls ein Auge haben können.

Technische Daten des Skandika Jupiter SF 1010

Schwungmassensystem 21 Kilogramm
Leistung 30-300 Watt
Antrieb geräuscharmer Poly-V Längsrippenriemen
Schrittlänge 51 cm
Q-Faktor 11 cm (biomechanisch optimal)
Gewicht 68 Kilogramm
Maximale Belastung 135 Kilogramm
Maße 158 x 68 x 166 cm
Besonderheiten Feinjustierung der Stellfläche / Niveauregulierung, Transportrollen, Stromversorgung: Adapter (230 Volt)

Fazit

Alles in allem ist dieser Crosstrainer eine günstigere Alternative zum Skandika CardioCross Carbon Pro Elliptical, jedoch liegt die Belastungsgrenze auch nur bei 135 Kilogramm.

Der Skandika Jupiter SF 1010 kann bedenkenlos empfohlen werden. Auch wenn er natürlich nicht der preiswerteste Crosstrainer ist, man aber längerfristig Spaß am Training und auch Erfolg haben möchte, sollte man diese Investition doch tätigen.

Extremsportler wie Joey Kelly sind ebenfalls vom Jupiter SF 1010 überzeugt. Worauf warten Sie also noch? Kaufen Sie sich diesen Crosstrainer und beginnen Sie mit dem Training.

Update: Da dieser Crosstrainer nicht mehr verfügbar ist, empfehlen wir statt dessen den Skandika CardioCross Carbon Pro.