MAXXUS CX 4.3f CROSSTRAINER – klappbar (Ellipsentrainer)

MAXXUS CX 4.3f CROSSTRAINER – klappbar (Ellipsentrainer)
9.8

Gesamtbewertung

9.8 /10

Der Maxxus CX 4.3f Crosstrainer ist wie von bekannten Hersteller gewohnt etwas teurer als die Konkurrenz. Wobei man aber dazu sagen muss, das Maxxus bisher immer mit einer guten Qualität aufwarten konnte, was auch die Käuferbewertungen belegen. Was er zu bieten hat, gibt es im folgenden Teil.

Maxxus CX 4.3f im Detail

Auffallen tut gleich am Anfang ein besonderes Detail und zwar die Klappfunktion.

Ist der Crosstrainer ganz normal aufgebaut, also wird er benutzt, so kommt er mit den Maßen 174 x 70 x 165 cm (L x B x H) daher.

Die meisten Haushalte haben allerdings keinen eigenen Fitnessraum, in welchem das Fitnessgerät stehen könnte.

Aus diesem Grund ist es sehr nützlich das man den CX 4.3f zusammenklappen kann und er dann nur noch 124 x 70 x 165 cm (L x B x H) in Anspruch nimmt. Dies sind einfach mal 50 Zentimeter in der Länge, die man einsparen kann wenn das Gerät nicht benutzt wird.

Weitere Technische Daten des Maxxus CX 4.3f

Weitere wichtige Daten zum Maxxus CX 4.3f sind beispielsweise die maximale Belastbarkeit und das Bremssystem.

Das Geräte kann mit einem zusätzlichen Gewicht von bis zu 130 kg belastet werden. Wer schwerer ist, sollte sich entweder ein anderes Gerät aussuchen oder vorher auf 130 kg heruntertrainieren. Für die meisten Personen sollte die maximale Belastbarkeit des CX 4.3f allerdings ausreichen.

Das Bremssystem ist daher so wichtig, da man am liebsten so viele verschiedene Widerstandstufen haben möchte wie geht. Nur so kann man sein Training individuell anpassen und auch Zwischenstufen wählen. Der Maxxus hat ein Motor-Magnetbremssystem welches den Widerstand elektrisch über 16 Stufen regulieren kann.

Diese Widerstände können über den Trainingscomputer eingestellt werden, über welchen natürlich auch die verschiedensten Trainingsprogramme abrufbar sind.

Look and feel

Der Maxxus CX 4.3f ist hochwertig verbaut, sehr viel Metall, was den Crosstrainer auch stabiler macht. Zur Stabilität wirkt auch die 9 kg schwere Schwungscheibe bei, welche außerdem noch einen ruhigen Lauf garantieren soll.

An den Griffen sind sogenannte Handpulssensoren angebracht, welche den Puls des Trainierenden messen können. Der Wert kann dann direkt am Display abgelesen werden, wie auch die Trainingsdaten Zeit, Strecke und Kalorienverbauch.

Im Lieferumfang enthalten ist neben Werkzeug, Aufbauanleitung und Bedienungsanleitung für den Trainingscomputer auch eine Tablet-Halterung. Mit der Tablet-Halterung und dem eigenen Tablet, kann man so die Trainingszeit mit einem Film oder einem ebook schnell verstreichen lassen.

Fazit

Wer das schwere Paket, von ca. 80 kg in die Wohnung gebracht und den Crosstrainer aufgebaut hat, der wird seine Freude mit dem Maxxus CX 4.3f haben und hat bereits schon Sport gemacht.

Besonders die gute Verarbeitung, die Laufruhe und die Klappfunktion machen Spaß. Etwas negativ fällt eigentlich nur das Display bzw. der Trainingscomputer auf. Besonders heutzutage könnte man einen etwas moderneren Computer verbauen der leichter zu bedienen ist und mehr Spaß macht.