Ein Crosstrainer ist die bequemste und schnellste Möglichkeit zu Hause fit zu werden und überschüssige Pfunde loszuwerden. In diesem Artikel zeigen wir dir worauf du achten musst, um den richtigen Crosstrainer für dein Zuhause zu finden und welche Geräte wir dir empfehlen könnnen.

Die Crosstrainer, die speziell für das Heimtraining entwickelt wurden, sind platzsparender und erschwinglicher als Crosstrainer, die du beispielsweise im Fitnessstudio anfindest. Klar ist allerdings, dass die Heim-Crosstrainer nicht die Stabilität und die Laufruhe wie die Studio-Varianten mitbringen. Hier ist es aber einfach wichtig ein für dich ausreichendes Modell zu wählen. Je teurer das Gerät desto stabiler und ruhiger im Lauf ist es und desto mehr Gewicht kann es auch tragen. Einzelheiten zu den Geräten findest du in unserem Crosstrainer Test hier auf dieser Seite.

Crosstrainer für zu Hause - Die Top-Geräte für ein effektives Heimtraining

Für die kurzentschlossenen: Unser aktueller Preis-Leistungs-Favorit ist der Sportstech CX608 Crosstrainer. Er ist zu Recht einer der meistverkauften Crosstrainer, der durch seinen besonderen Funktionsumfang für einen fairen Preis überzeugen kann.

Schritt 1: Kenne dein Budget

Vielleicht ist es erstmal abschreckend so viel Geld auf einmal für ein Sportgerät auszugeben. Wenn du aber bedenkst, was dich Mitgliedschaften im Verein oder Fitnessstudio pro Monat kosten, ist der Crosstrainer für zu Hause schon nach ein paar Monaten die günstigere und bequemere Alternative!

Die aller erste Frage, die du dir stellen solltest ist also: Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Möchtest du erstmal in die Crosstrainer-Welt reinschnuppern? Oder hast du das Training auf dem Crosstrainer beispielsweise in einem Fitnessstudio schon für dich entdeckt und möchtest direkt ein hochwertigeres Gerät kaufen? Egal wo du gerade stehst, du wirst hier sicher fündig! Vielleicht ist ja bei unseren Crosstrainer Testsiegern das richtige Modell für dich dabei?

Schritt 2: Finde den für dich geeigneten Crosstrainer

Um den für dich geeigneten Crosstrainer zu finden, ist es wichtig dein Budget und deine Anforderungen zu kennen. Grundsätzlich gibt es Modelle im Einsteigerbereich (bis ca. 300€), im Mittelklassebereich (300-500€) und im Profi-Segment (ab ca. 500€). Je teurer der Crosstrainer, desto höher kann das Nutzergewicht liegen und desto eher ist es für große Leute geeignet.

Ganz grob kann man folgende Eigenschaften pro Gruppe aufzählen:

  • Einsteiger-Bereich:
    • Die Crosstrainer kosten zwischen 100 und 300€,
    • Für Personen bis ca. 100kg und bis ca. 1,80m geeignet;
    • Trainingscomputer enthält nur die Basiswerte wie Distanz, Zeit und Kalorien, idR keine Trainingsprogramme & Benutzerprofile verfügbar.
  • Mittelklasse-Bereich:
    • Die Crosstrainer kosten zwischen 300 und 500€ und sind deutlich stabiler und umfangreicher als im Einsteigerbereich.
    • Für Personen bis ca. 120kg und bis ca. 1,90m geeignet
    • Der Trainingscomputer enthält meist ein umfangreiches Trainingsprogramm und ermöglicht das Anlegen von Benutzerprofilen zum Tracken deiner Fortschritte
  • Profi-Bereich
    • Die Profi-Crosstrainer starten ab ca. 500€
    • Sehr gut geeignet für große und schwere Personen
    • hervorragende Verarbeitung, Stabilität und Laufruhe
    • Neben einem umfangreichen Trainingsprogramm bietet der Trainingscomputer meist eine Bluetooth-Verbindung zu Smartphone und Tablet, kompatible Fitness-App, auf der man Benutzerprofile und seine Fortschritte messen kann

Ein Mittelklasse-Gerät dass vom Hightech-Umfang mit einem Profi-Gerät mithalten kann, ist der Sportstech CX608 Crosstrainer. Er ist zu Recht einer der meistverkauften Crosstrainer. Überzeuge dich selbst!

Schritt 3: Finde einen geeigneten Stellplatz

Wenn du nun weißt was du auszugeben bereit bist und eine Idee vom gewünschten Funktionsumfang deines Crosstrainers hast, ist es nun an der Zeit einen geeigneten Stellplatz für deinen Crosstrainer zu finden. Folgende Dinge solltest du hierbei beachten:

  • die Aufstellmaße des Crosstrainers: Jeder Hersteller gibt an, wie viel Platz der Crosstrainer einnimmt, wenn er fertig aufgebaut ist.
  • ausreichende Deckenhöhe: Unsere Crosstrainer Tests haben gezeigt, dass du bei den meisten Modellen etwa 30cm höher im Raum stehst.. Es hängt also weniger vom konkreten Crosstrainer-Modell ab, ob deine Deckenhöhe ausreichend ist. Mit folgender Formel kannst du grob berechnen, ob deine Deckenhöhe für einen Crosstrainer für zu Hause ausreichend ist:
    • Notwendige Deckenhöhe [cm] = Körpergröße [cm] + 30cm

Top-Geräte mit geringem Platzbedarf & Klappfunktion

Die folgenden Crosstrainer-Modelle kann man sogar zusammenklappen, so dass du keinen Dauerstellplatz für die Modelle einplanen musst! Dass du für diese praktische Eigenschaft keine Abstriche beim Funktionsumfang deines Crosstrainers machen musst, beweist der Maxxus CX 4.3f Crosstrainer.

Capital Sport Air Walker: Aufstellmaße 129 x 73 x 91 cm, zusammengeklappt: 73 x 146 x 59 cm (BxHxT)

VITALmaxx AirWalker: Aufstellmaße 130 x 83 x 51 cm (BxHxT), zusammengeklappt: keine Angabe

Klarfit Bogera X Air Walker: Aufstellmaße: 144 x 59 x 82 cm, zusammengeklappt: 114,5 x 59 x 82 cm (BxHxT)

Fazit – Der Crosstrainer zu Hause ist der einfachste und bequemste Weg zur Wunschfigur!

Ein regelmäßiges Training auf dem Crosstrainer zu Hause ermöglicht dir die schnellsten Forschritte zu mehr Fitness und deiner Wunschfigur. Wir wünschen dir viel Spaß beim Stöbern auf dieser Seite und der Wahl des Crosstrainers der in deine Raumverhältnisse und zu deinen Wünschen passt! ☺