Skip to main content

Mit dem Crosstrainer abnehmen

Viele Sportler und solche, die es werden wollen, verfolgen das Ziel, abzunehmen. Doch neben der Arbeit und sonstigen Verpflichtungen ist das gar nicht so einfach. Die Zeit ist knapp und ein regelmäßiges Training bleibt somit häufig auf der Strecke. Außerdem hat man abends, nach einem langen Arbeitstag, häufig keine Lust mehr zu kochen und bestellt sich das Essen lieber nach Hause. Eine kleine Belohnung soll es sein, nochmal so richtig wohlfühlen. Also darf es auch ein bißchen ungesund und fettig sein.

Oder es wird gesnackt, anstatt sich einmal vollwertig satt zu machen. Step by Step gelangen somit die Pfunde auf die Waage.

Das Ausdauertraining zu Hause ist in solchen Fällen die ideale Möglichkeit, zeitsparend zu trainieren: Statt Anruf beim Lieferservice kann man zu Hause – unabhängig vom Wetter – nach der Arbeit nochmal schnell für ca. 30 bis 120 Minuten trainieren. Je nach Belieben nebenbei Musik, einen Film oder die Nachrichten laufen lassen. So geht es mit den Pfunden Step by Step in die andere Richtung, nämlich herunter.

Mit dem Crosstrainer abnehmen – Das effektive Training

Wenn sie mit dem Crosstrainer abnehmen möchten, dann müssen sie den Fetten an den Kragen gehen, denn die Fettspeicher sind – neben den Kohlenhydratspeichern – wesentliche Grundlage für Ausdauersport. Aus diesen Depots zieht der menschliche Körper seine Energie, und zwar zunächst aus den Kohlenhydraten, erst dann aus den Fettreserven. Daher ist leichtes, kontinuierliches, „längeres“ Training für die Fettverbrennung und das abnehmen mit dem Crosstrainer optimal. Die herrschende, wissenschaftliche Meinung spricht hier meist von einer Trainingsdauer ab ca. 25 Minuten. Wer mit dem Crosstrainer abnehmen möchte, sollte also eine Traingeseinheit von mindestens dieser Dauer wählen.

Training auf dem Crosstrainer – Wie intensiv? Aerob oder anaerob?

Beim Training selbst gilt es zwischen zwei Arten zu unterscheiden: Dem aeroben und dem anaeroben Bereich.

Den aeroben Bereich könnte man auch Ausdauerbereich nennen. Hierzu zählen also (Ausdauer)Sportarten wie bsw. Rad fahren, Laufen oder eben der Crosstrainer. Man verbrennt dabei hauptsächlich Fett, strafft das Gewebe, ohne „dicke Muskeln“ aufzubauen. Und außerdem braucht man sich von der Intensität her nicht überanstrengen. Generell können Sie dies frei wählen, Hauptsache sie machen kein Muskeltraining (große Steigung bzw. sehr schwere Intensitätsstufe) oder Sprinttraining aus der Einheit. Trainieren sie so, dass sie währenddessen noch genug Energie und Aufmerksamkeit für ihren Körper und/oder die Musik und/oder den Fernseher haben und sich nach dem Training weiterhin wohl fühlen. Freuen sie sich, dass sie etwas getan haben. Völlig erschöpfendes Training ist für die Fettverbrennung eher kontraproduktiv. Sie merken – eigentlich lässt es sich ziemlich easy mit dem Crosstrainer abnehmen:)

Das anaerobe Training dagegen ist folglich für Muskelaufbau, wobei natürlich – wie angedeutet – auch das Ausdauertraining auf dem Crosstrainer Muskeln strafft und aufbaut. Dies aber nur bis zu einem bestimmten, so zu sagen „gemäßigten“ Umfang. Sie erhalten vor allem sportliche Gesäß- und Beinmuskulatur und beanspruchen – ähnlich dem Laufen – gleichzeitig den Oberkörper (Schulter, Rücken, Arme, Brust und Bauch). Das Crosstraining ist bei diesem Vergleich allerdings das gelenkschonendere Tanzkörpertraining, wobei es einen gleichwertigen Energieeinsatz erfordert. Einen guten Crosstrainer vorausgesetzt…

Das richtige Gerät

Damit sie den gewünschten Effekt erzielen und langfristig Spaß am Training haben, ist ein gutes Gerät essenziell. Schließlich möchten sie mit dem Crosstrainer abnehmen und an diesem Ziel dran bleiben. Auf dieser Internetseite finden Sie mehrere einsatzerprobte Trainer, so dass sie hoffentlich ein auf ihre persönlichen Ziele und Bedürfnisse abgestimmtes Gerät finden und bald loslegen können.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen